Gerät bitte in den Portraitmodus drehen.

Mediengruppe
RTLDeutschland
Herzlich willkommen
Projektbüro
Die Menschen hinter den Medien
Konferenzraum
Die Menschen hinter den Medien
Sendeabwicklung
Die Menschen hinter den Medien
Regie
Die Menschen hinter den Medien
Foyer
Die Menschen hinter den Medien
News Studio
Die Menschen hinten den Medien

Auf das Icon klicken, um eine Auswahl weiterer Räume zu erhalten.

Bildfläche halten und seitlich ziehen, um den Raum zu erkunden.

Per Drag and drop bewegen
Zurück zum 360° Player
Szenenauswahl
Explore
Bitte Browser updaten
Um das volle Erlebnis des Panorama Players erleben zu können, updaten Sie bitte Ihren Browser auf die neuste Version.
Jetzt updaten
Video 360°

Experimental

Auf dieser experimentellen Version nutzen wir Webtechnologie, die über die normalen Standards hinausgeht. Ihr Browser und Endgerät sollten – für ein optimales Erlebnis – auf dem neuestem Stand sein. Starten ›

Im RTL-Hauptstadtstudio wurden am 27. September 2018 #Netzhelden mit dem RTL Com.mit Award ausgezeichnet. Im Beisein von Schirmherr Günther Jauch wurden in drei Kategorien junge Menschen für ihr digitales Engagement und ihr positives Wirken im Internet ausgezeichnet.

Bei den "Einzelpersonen" ging der 1. Platz des RTL-Ehrenamtspreises an den 29-jährigen Dominique Nardin aus Mannheim für seine "Retterherzen"-Communities. Insbesondere in einer Facebook-Gruppe verbindet Dominique Rettungskräfte und Ehrenamtler aus unterschiedlichsten Bereichen, die von ihren Erfahrungen erzählen. Den RTL Com.mit Award in der Kategorie "Vereinspreis" gewann die Berliner Gruppe "GoVolunteer e.V.”, eine deutschlandweite Community für soziales Engagement. Helfer können sich hier austauschen, Freiwillige für ihre Projekte finden oder sich selbst Projekten anschließen. Die Themen reichen von Integration über Altenpflege, Jugendarbeit, Demokratieförderung und Minderheitenschutz bis hin zu Umwelt- und Tierschutz.

Der Publikumspreis, für den man im Internet abstimmen konnte, ging an den 22-jährigen Marco Krüger und den 21-jährigen Vincent Kunath aus Naumburg (Sachen-Anhalt) für ihr Projekt "Das M steht für Mut". Die Anti-Mobbing-Initiative wird seit 2016 über Facebook und Instagram betrieben. Ehrenamtliche Initiatoren geben Workshops in Schulen, beraten Familien und Unternehmen und bieten medienpädagogische Schulungen in ganz Sachsen-Anhalt an. Die Auszeichnungen im RTL-Hauptstadtstudio nahmen Günther Jauch, diesjähriger Schirmherr des RTL-Ehrenamtspreises, und die Jurymitglieder RTL-Moderatorin Nazan Eckes, "Die Lochis" (Musiker, Comedians, YouTuber), Buchautor Sebastian Fitzek (u.a. "Das Joshua Profil" & "Passagier 23"), sternTV-Moderator Steffen Hallaschka, VOX-Moderator Amiaz Habtu und MTV-Moderatorin Wana Limar vor.

Alle reden über die gefährliche Wirkung von Fake News, Manipulationen und Hass in den digitalen Kanälen. Dabei geht es auch ganz anders. So viele junge Menschen, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen, nutzen das Netz und die sozialen Ebenen, um ihr Engagement über diese Plattformen weiter voranzutreiben und wieder andere für Ihre Projekte zu begeistern. Genau diese wollen wir mit dem Ehrenamtspreis besonders würdigen. 

Günther Jauch

Moderator und Schirmherr vom RTL Com.mit Award