Gerät bitte in den Portraitmodus drehen.

Mediengruppe
RTLDeutschland
Herzlich willkommen
Projektbüro
Die Menschen hinter den Medien
Konferenzraum
Die Menschen hinter den Medien
Sendeabwicklung
Die Menschen hinter den Medien
Regie
Die Menschen hinter den Medien
Foyer
Die Menschen hinter den Medien
News Studio
Die Menschen hinten den Medien

Auf das Icon klicken, um eine Auswahl weiterer Räume zu erhalten.

Bildfläche halten und seitlich ziehen, um den Raum zu erkunden.

Per Drag and drop bewegen
Zurück zum 360° Player
Szenenauswahl
Explore
Bitte Browser updaten
Um das volle Erlebnis des Panorama Players erleben zu können, updaten Sie bitte Ihren Browser auf die neuste Version.
Jetzt updaten
Video 360°

Experimental

Auf dieser experimentellen Version nutzen wir Webtechnologie, die über die normalen Standards hinausgeht. Ihr Browser und Endgerät sollten – für ein optimales Erlebnis – auf dem neuestem Stand sein. Starten ›

Für herausragende Zuschauerwerte sorgten bei RTL Unterhaltungsformate wie „Wer wird Millionär?“ (bis zu 4,17 Mio. Zuschauer) oder „Das Sommerhaus der Stars“ (MA 14 bis 49: bis zu 20,0%), ebenso Live-Sporthighlights wie die Formel 1 (4,10 Mio. Zuschauer für die Übertragung des Rennens aus Italien). Bei VOX sicherte sich „Die Höhle der Löwen“ mehrfach die Marktführerschaft in der Primetime bei den 14- bis 59-Jährigen (MA bis zu 14,8%) und den 14- bis 49-Jährigen (MA bis zu 18,5%). Bei ntv war die andauernde Corona-Pandemie weiterhin das vorherrschende Thema mit Nachrichten, Live-Strecken und News Spezials zum Thema. Hier punktete ntv vor allem am Vormittag mit Marktanteilen von bis zu 20,8 Prozent bei den jungen Erwachsenen (20-29 Jahre). NITRO fuhr mit der Live-Übertragung des ADAC Total 24-Rennens starke Quoten ein, in der Spitze erreichte das Rennspektakel in der Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Männer einen hervorragenden Marktanteil von 8,6 Prozent. RTLZWEI feierte mit der vierten Staffel von „Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“ einen Erfolg: Das Format verzeichnete bis zu 12,1 Prozent (14-49) und bis zu 25,9 Prozent Marktanteil (14-29). Bei TVNOW holte sich im September die RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“ die Spitzenposition auf Sendungsbasis. Zuwächse bei Instagram sorgen im September für einen neuen Rekord bei Social Media: 37,75 Millionen Fans und Follower für die Formate, Sender und digitalen Medien der Mediengruppe RTL bedeuten ein neues Alltime-High und machen die Mediengruppe RTL zum nachgefragtesten Inhaltehaus bei Social Media in Deutschland.

Gemeinsam kamen die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland im September auf einen Monatsmarktanteil von 27,3 Prozent (14-59). RTL erreichte bei den 14- bis 59-Jährigen 9,5 Prozent Marktanteil und lag damit deutlich vor dem ZDF (8,9%) und der ARD (7,7%). Sat.1 kam auf 7,5 Prozent, ProSieben auf 6,7 Prozent und VOX auf 6,3 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgten Kabel 1 (4,8%) und RTLZWEI (4,2%). NITRO verzeichnete bei den 14- bis 59-Jährigen einen Marktanteil von 2,2 Prozent, RTLplus kam auf 1,9 Prozent und SUPER RTL erreichte im September 1,4 Prozent Monatsmarktanteil. Der Nachrichtensender ntv kam im September auf einen Marktanteil von 1,1 Prozent, VOXup auf 0,4 Prozent.

Bei den Zuschauern ab drei Jahren erreichte RTL im September 7,7 Prozent Marktanteil. Damit lag der Sender hinter dem ZDF (13,6%) und der ARD (10,7%). Sat.1 erreichte beim Gesamtpublikum 6,0 Prozent, VOX 4,7 Prozent, ProSieben 4,0 Prozent und Kabel 1 3,5 Prozent Monatsmarktanteil. RTLZWEI kam im September auf 2,7 Prozent Marktanteil. Auf den weiteren Plätzen folgten NITRO (1,9%), RTLplus (2,0%), SUPER RTL (1,2%) sowie ntv (1,1%). VOXup erreichte im September 0,3 Prozent Marktanteil.

Die Sender der Mediengruppe RTL im Überblick:

Bei RTL erzielte „Wer wird Millionär?“ im September die größte Reichweite: 4,17 Millionen Zuschauer schalteten am 28. September ein (13,6%). Bei den 14- bis 59-Jährigen erreichte die Quiz-Show mit Günter Jauch einen Marktanteil von 10,7%. Auch die Übertragungen der Formel 1-Rennen konnten im September erneut punkten: Mit 4,10 Millionen Zuschauern ist der Große Preis von Italien (06.09.) auf Platz 2 der meistgesehenen RTL-Sendungen (26,5%), gefolgt vom Großen Preis der Toskana (13.09.) mit 3,99 Millionen Zuschauern (28,3%). Der Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag bei 24,1 bzw 27,1 Prozent. Sowohl in der Zielgruppe 14 bis 59 also auch bei 14 bis 49 belegt die neue Staffel von "Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare" die vorderen Plätze im September: Die vierte Folge überzeugte am 23.9. mit dem Primetime-Sieg in beiden Zielgruppen (14-59: 14,2%, 14-49: 19,8%) und einem Staffelbestwert bei 14-49. Insgesamt schalteten 2,65 Millionen Zuschauer ein.

Im September begeisterte die 8. Staffel „Die Höhle der Löwen“ die VOX-Zuschauer: Die Gründer-Show erreichte auf dem neuen Sendeplatz am Montagabend starke Marktanteile von bis zu 14,8 Prozent (14-59). Die Löwen feierten in dieser Zielgruppe an drei von vier Abenden die Marktführerschaft in der Primetime. Bei den 14- bis 49-Jährigen verhalfen sie dem Kölner Sender mit bis zu 18,5 Prozent an allen Montagen zum Sieg in der Primetime. Im Anschluss verfolgten auch bis zu 7,9 Prozent der 14- bis 59-Jährigen die 2. Staffel „Ready to beef“.

In der Primetime am Donnerstag erzielten „Die Pretty Woman Story“ (10.09.) mit 11,1 Prozent und „Die Sylvester Stallone Story“ (24.09.) mit 9,3 Prozent gute Marktanteile bei den 14- bis 59-Jährigen.

Mit einer starken Access-Primetime präsentierte sich VOX am Wochenende: „Der Hundeprofi“ war am Samstag mit bis zu 9,0 Prozent (14-59) und bis zu 10,8 Prozent (14-49) gefragt, „Einmal Camping, immer Camping“ erzielte mit 8,1 Prozent (14-59) am Sonntag starke Quoten. In der werktäglichen Daytime punktete VOX mit „Shopping Queen“, die Shopping-Doku sahen bis zu 9,4 Prozent (14-49).

Bei ntv war die Corona-Pandemie auch im September weiterhin das vorherrschende Thema. Die Nachrichten, Live-Strecken und News Spezials zum aktuellen Impfstoff-Stand, zu den sich ändernden Risikogebieten oder zur Lage im Inland stieß auf großes Interesse und bescherte ntv mit 1,1 Prozent erneut einen guten Marktanteil sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei den 14 bis 59-Jährigen. Dabei punktete ntv vor allem am Vormittag zwischen 6 und 12 Uhr mit einem Marktanteil (14-59) von 2,7 Prozent WELT: 2,0% / Phoenix 0,9 %). Bei den jungen Männern zwischen 14 und 29 Jahren erreichte ntv in dieser Zeitschiene sogar einen herausragenden Marktanteil von 41,8 Prozent bzw. bei den jungen Erwachsenen zwischen 20 und 29 Jahren 20,8 Prozent.

NITRO konnte im September einmal mehr mit der Live-Übertragung des ADAC Total 24-Rennens punkten und fuhr an beiden Renntagen starke Quoten ein. In der Spitze erreichte das Rennspektakel in der Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Männer einen hervorragenden Marktanteil von 8,6 Prozent. Im Schnitt erzielte die Live-Übertragung über beide Tage einen Marktanteil von starken 3,3 Prozent (Männer 14 bis 59 Jahre) und durchschnittlich 2,2 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 59-jährigen Erwachsenen.

SUPER RTL erlangte im September einen durchschnittlichen Marktanteil von 20,2 Prozent in der Zielgruppe der Drei- bis 13-Jährigen (06:00 bis 20:15 Uhr) und positioniert sich damit erneut vor der Konkurrenz. Der Kinderkanal erziele 18,1 Prozent, Nickelodeon kam auf 6,2 Prozent und der Disney Channel erreichte 13,6 Prozent.

In der Daytime überzeugten insbesondere die neuen Folgen der Vorschulserie „Chuggington – Die Loks sind los!“ mit Marktanteilen von bis zu 53,4 Prozent und die neue Animationsserie „Rev & Roll“ (bis zu 45,3%).

In der Primetime erlangten die True-Crime-Serie „On the Case – Unter Mordverdacht“ und „CSI: Miami“ hervorragende Marktanteile (beide bis zu 4,9% bei 14-59).

Mit 5,4 Prozent Marktanteil in der Kernzielgruppe 14-49 Jahren schaffte RTLZWEI im September den stärksten Monat des laufenden Jahres. Höhere Zahlen gab es zuletzt im November 2018. Haupttreiber der Erfolgsbilanz ist die vierte Staffel von „Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“: Sie erzielte bis zu 12,1 Prozent (14-49) und bis zu 25,9 Prozent Marktanteil (14-29). Bei jungen Frauen waren es sogar bis zu 35,9 Prozent. Aber auch die Sozialdokumentationen bei RTLZWEI performten im September stark. 

RTLplus erzielte im September beim Gesamtpublikum (3+) einen Monatsmarktanteil von 2,0 Prozent. In der Kernzielgruppe der 40- bis 64-jährigen Frauen lag der Marktanteil bei sehr guten 2,9 Prozent und damit 0,2 Prozentpunkte über dem Wert vom Vormonat. In der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen lag der Marktanteil bei guten 1,9 Prozent.

Die beliebteste Sendung im September bei den Zuschauern ab 3 Jahren war „Das Strafgericht" mit 0,50 Millionen Zuschauern und 6,0 Prozent Marktanteil (24.9.) Bei den Zuschauern 14-59 Jahre lag "Hinter Gittern" mit 0,28 Millionen Zuschauer und 1,8 Prozent Marktanteil (28.9.2020) vorn.

VOXup erzielte im September sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den 14- bis 49-Jährigen einen Monatsmarktanteil von 0,4 Prozent. Bei den Gesamtzuschauern erreichte der jüngste Free-TV-Sender der Mediengruppe RTL einen Marktanteil von 0,3 Prozent. Seinen stärksten Tag verbuchte VOXup am 28. September mit einem Tagesmarktanteil von 0,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen und 0,6 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern.

37,75 Millionen Fans und Follower bei Social Media / TVNOW mit starken Reality-Show-Highlights

Zuwächse bei Instagram sorgen im September für einen neuen Rekord bei Social Media: 37,75 Millionen Fans und Follower für die Formate, Sender und digitalen Medien bedeuten ein neues Alltime-High und machen die Mediengruppe RTL zum nachgefragtesten Inhaltehaus bei Social Media in Deutschland.

Im September holt sich die RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars“ die Spitzenposition auf Sendungsbasis bei TVNOW. Platz zwei geht an RTLZWEI mit „Love Island“, gefolgt von der täglichen RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Auf dem vierten Platz liegt die RTLZWEI Show “Kampf der Realitystars“ vor dem TVNOW-Original „Ex on the beach“.

Das Interesse nach Information und Unterhaltung in der Corona-Pandemie ist weiter ungebrochen, wie die Gesamtreichweite bei Facebook zeigt. Mit Neustart diverser Highlight Formate setzt sich „RTL.de“ an die Spitze nach Total Page Reach. Mit „RTL Aktuell“, „ntv.de“ und „Punkt 12“ folgen in diesem Monat gleich drei weitere Informationsangebote. Die Fansites von „Das Supertalent“, „Das Sommerhaus der Stars“ und „Die Höhle der Löwen“ steigen in die Top-Ten im Reichweiten Ranking neu ein. Die Fansite des Streamingdienstes „TVNOW“ bleibt auf Platz 6 weiter stark.

An der Spitze der Reihenfolge der Facebook-Sites nach Fans kommt es auch im September zu keinen Veränderungen: Führend bleibt weiterhin die Site zur RTLZWEI-Serie „Berlin Tag & Nacht“ (2,62 Mio.), vor der Fansite der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (1,54 Mio.). Mit „RTL.de“ (1,44 Mio.) befindet sich im auch im September das General Interest Portal der Mediengruppe RTL auf dem dritten Platz.