Gerät bitte in den Portraitmodus drehen.

Mediengruppe
RTLDeutschland
Herzlich willkommen
Projektbüro
Die Menschen hinter den Medien
Konferenzraum
Die Menschen hinter den Medien
Sendeabwicklung
Die Menschen hinter den Medien
Regie
Die Menschen hinter den Medien
Foyer
Die Menschen hinter den Medien
News Studio
Die Menschen hinten den Medien

Auf das Icon klicken, um eine Auswahl weiterer Räume zu erhalten.

Bildfläche halten und seitlich ziehen, um den Raum zu erkunden.

Per Drag and drop bewegen
Zurück zum 360° Player
Szenenauswahl
Explore
Bitte Browser updaten
Um das volle Erlebnis des Panorama Players erleben zu können, updaten Sie bitte Ihren Browser auf die neuste Version.
Jetzt updaten
Video 360°

Experimental

Auf dieser experimentellen Version nutzen wir Webtechnologie, die über die normalen Standards hinausgeht. Ihr Browser und Endgerät sollten – für ein optimales Erlebnis – auf dem neuestem Stand sein. Starten ›

Die Mediengruppe RTL Deutschland vertraut und baut seit vielen Jahren auf die Meldungen bei Reuters in Form von Fotos, Echtzeit-News und Videos. Ab Januar 2020 ist eine weitere Intensivierung der Kooperation geplant. Wichtigster Bestandteil dieser Erweiterung ist, dass neben n-tv (dem 24/7 News Channel) nunmehr auch die TV-Kanäle und digitalen Angebote von RTL, VOX, VOXup, Super RTL, RTL2, diversen Pay TV-Kanälen, TVNOW und anderen Programmen Zugang haben werden zu den Reuters Video Services sowie zu Echtzeit-News (Texten) in deutscher Sprache.

Dominic Evans, Vertriebschef (EMEA) der Reuters Nachrichtenagentur, betont: „Wir freuen uns sehr über diesen signifikanten Ausbau der Zusammenarbeit zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und Reuters. So wird der Grundstein gelegt für weitere gemeinsame Projekte der beiden Unternehmen, vor allem im Hinblick auf das digitale Angebot der Mediengruppe RTL Deutschland und innerhalb der Bertelsmann-Gruppe, zu der RTL gehört.“

Michael Wulf, RTL-Chefredakteur und Geschäftsführer von infoNetwork (der Produktionsfirma für Nachrichten und Magazinformate der Mediengruppe RTL Deutschland), erklärt: „Wir sind begeistert von der Möglichkeit, unser Angebot an Live-Berichten und Videos in Kooperation mit Reuters noch ausbauen zu können und somit unsere Zuschauer und Nutzer rund um die Uhr mit den aktuellsten Meldungen des Tages zu versorgen.“

Hinweis an die Redaktion zu Reuters:
Reuters, die Nachrichten- und Medienabteilung von Thomson Reuters, ist der weltweit größte Multimedia-Nachrichtenanbieter. Reuters wurde 1851 gegründet und ist den Vertrauensgrundsätzen der Unabhängigkeit, Integrität und der Freiheit von Vorurteilen verpflichtet. Mit einer unübertroffenen Verbreitung in über 16 Sprachen und einer täglichen Reichweite von Milliarden von Menschen weltweit, bietet Reuters zuverlässige Informationen, die Menschen und Maschinen in die Lage versetzt, kluge Entscheidungen zu treffen. Reuters liefert Geschäfts-, Finanz-, nationale und internationale Nachrichten an Fachleute per Bildschirm, an weltweite Medienorganisationen und direkt an die Verbraucher.
Reuters: Die reale Welt in Echtzeit. Verfolgen Sie News über Reuters bei @ReutersPR.