Gerät bitte in den Portraitmodus drehen.

Mediengruppe
RTLDeutschland
Herzlich willkommen
Projektbüro
Die Menschen hinter den Medien
Konferenzraum
Die Menschen hinter den Medien
Sendeabwicklung
Die Menschen hinter den Medien
Regie
Die Menschen hinter den Medien
Foyer
Die Menschen hinter den Medien
News Studio
Die Menschen hinten den Medien

Auf das Icon klicken, um eine Auswahl weiterer Räume zu erhalten.

Bildfläche halten und seitlich ziehen, um den Raum zu erkunden.

Per Drag and drop bewegen
Zurück zum 360° Player
Szenenauswahl
Explore
Bitte Browser updaten
Um das volle Erlebnis des Panorama Players erleben zu können, updaten Sie bitte Ihren Browser auf die neuste Version.
Jetzt updaten
Video 360°

Experimental

Auf dieser experimentellen Version nutzen wir Webtechnologie, die über die normalen Standards hinausgeht. Ihr Browser und Endgerät sollten – für ein optimales Erlebnis – auf dem neuestem Stand sein. Starten ›

Am 01.12. um 20:15 Uhr geht’s VOXup

Richtig „up“ geht es am 01.12. um 20:15 Uhr mit der VOX-Kult-Serie „Ally McBeal“. Der US-Hit hat bis heute eine riesige Fangemeinde, zu der auch einige Promis gehören. So outet sich Star-Koch Steffen Henssler direkt als „Ally“-Fan: „Ich habe früher sehr gerne ‚Ally McBeal‘ gesehen, weil ich die damals richtig scheiße-lustig fand!“ VOXup zeigt die mit zahlreichen Emmy- und Golden Globe-Awards ausgezeichnete Serie, mit Calista Flockhart als couragiert-verträumte Anwältin, ab Staffel 1.

Free-TV-Premieren

Auch Free-TV-Premieren und neue Eigenproduktionen stehen von Beginn an auf dem Programm: Ab 04.12. um 20:15 Uhr zeigt VOXup die achtteilige Dokureihe „Mein Traumhaus am Meer“ in Erstausstrahlung. Die dreiteilige Doku-Soap „Ein Baby zieht ein“ ist bei VOXup als Free-TV-Premiere ab 07.12., sonntags jeweils um 20:15 Uhr zu sehen. Ein weiteres Highlight ist die Free-TV-Premiere der spannenden, zehnteiligen Mystery-Drama-Serie „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ mit Patrick Dempsey in der Hauptrolle. Die Ausnahmeproduktion von Regisseur Jean-Jacques Annaud („Sehnsucht nach Afrika“) ist auch für Premium-Abonnenten bei TVNOW zu sehen. Für 2020 produziert RTL Studios außerdem eine Doku-Soap mit Spielcharakter zum Thema Camping für den neuen Kölner Sender. Und als besonderes Highlight wird es bei VOXup im neuen Jahr ein Comeback des beliebten Reisemagazins „Voxtours“ mit einem Special geben.

Beliebte VOX-Erfolgsformate

Ob „Shopping Queen“, „Das perfekte Dinner“, „Sing meinen Song“, „Die Höhle der Löwen“, „Grill den Henssler“, hochwertige US-Fictionserien wie „Law & Order: Special Victims Unit“ oder „Chicago Fire“ – wer die bekannten VOX-Marken liebt und unbedingt einen Nachschlag möchte, ist bei VOXup genau richtig.
Aber auch auf frühere Erfolgsformate wie „Rizzoli & Isles“ oder „McLeods Töchter“ kann sich der Zuschauer freuen und bekommt ab dem 02.12. um 14:20 Uhr ein Wiedersehen für Feinschmecker: VOXup startet mit Tim Mälzers allererster Kochsendung „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“.

Marketingkampagne

VOXup teilt sich mit dem Schwestersender VOX alle wesentlichen Marken-Merkmale. Ob Sendergesichter, Stimmen oder Trailer-Designs – der Zuschauer ist und bleibt auch bei VOXup in der VOX-Welt und bekommt daher mehr von VOX als je zuvor. Das unterstreicht auch die „Twins-Idee“ der Marketingkampagne – visualisiert durch die Dopplung der Sendergesichter. In ihren charakteristischen Motiven zeigen sie, dass sie für mehr als einen Sender stehen können: „STYLE für zwei“ hat zum Beispiel Guido Maria Kretschmer, „KLAPPE für zwei“ bringt Tim Mälzer mit, „EGO für zwei“ hat Steffen Henssler zu bieten, Detlef Steves hat „DAMPF für zwei“ und für den musikalischen „GROOVE für zwei“ steht Amiaz Habtu, der auch den Kampagnensong „UP“ kreativ beisteuert.

Verbreitung

Die Verbreitung von VOXup erfolgt im Kabel bei Vodafone und UnityMedia, auf dem Astra-Satelliten sowie bei Telekom/MagentaTV. Dies entspricht zum Senderstart am 01.12.2019 bereits einer technischen Reichweite von rund 90%, die noch weiter ausgebaut wird.