Gerät bitte in den Portraitmodus drehen.

Mediengruppe
RTLDeutschland
Herzlich willkommen
Projektbüro
Die Menschen hinter den Medien
Konferenzraum
Die Menschen hinter den Medien
Sendeabwicklung
Die Menschen hinter den Medien
Regie
Die Menschen hinter den Medien
Foyer
Die Menschen hinter den Medien
News Studio
Die Menschen hinten den Medien

Auf das Icon klicken, um eine Auswahl weiterer Räume zu erhalten.

Bildfläche halten und seitlich ziehen, um den Raum zu erkunden.

Per Drag and drop bewegen
Zurück zum 360° Player
Szenenauswahl
Explore
Bitte Browser updaten
Um das volle Erlebnis des Panorama Players erleben zu können, updaten Sie bitte Ihren Browser auf die neuste Version.
Jetzt updaten
Video 360°

Experimental

Auf dieser experimentellen Version nutzen wir Webtechnologie, die über die normalen Standards hinausgeht. Ihr Browser und Endgerät sollten – für ein optimales Erlebnis – auf dem neuestem Stand sein. Starten ›

24 Stunden, 24 Sportarten, 24 Stunden Live-Stream, 102.703 Euro, 1,5 Millionen erreichte User und ein neuer Weltrekord. So das sensationelle Ergebnis für Joey Kelly bei seiner „24h Kelly Corona Challenge“. Zu Hause auf seinem Hof nahe Köln hat der 47-jährige Musiker und Ausdauersportler vergangene Woche rund um die Uhr in unterschiedlichsten Disziplinen gekämpft, um Spenden für Kinder, die besonders hart unter der Corona-Krise leiden, zu sammeln. „Gemeinsam gegen Corona – gemeinsam für Kinder. So heißt die Spendenaktion von RTL – Wir helfen Kindern. Da musste ich einfach mitmachen. Ich bin jetzt wirklich geflasht, was wir in kürzester Zeit auf die Beine gestellt und erreicht haben. Ich danke den Zuschauern, meinen Partnern und meinem Team für ihre Unterstützung – und natürlich auch meiner Familie, die Tag und Nacht an meiner Seite war“, so Joey Kelly. Nach 24 Stunden beendete Joey Kelly dann auch gemeinsam mit seiner Frau Tanja und seinen Kindern Lilly und Luke Seite an Seite auf Ergometern die Challenge. So konnte das REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND den Weltrekord für die „meisten nonstop aufeinanderfolgend ausgeführten Sportarten“ bescheinigen. Das ist damit der zehnte Weltrekord für Joey Kelly!

„Danke an Joey und alle, die mitgemacht haben. Eine ganz besondere Aktion in ganz besonderen Zeiten. Wir versprechen: Jeder Cent kommt jetzt bei Kindern an, die gerade in dieser Zeit unsere Hilfe brauchen“, so Wolfram Kons, Vorstand von „RTL – Wir helfen Kindern“.

„24h Stunden Kelly Corona Challenge“: Auch digital ein großer Erfolg!

Auf 14 Facebook und Instagram Kanälen der Mediengruppe RTL Deutschland wurde über die Aktion berichtet und insgesamt eine Reichweite von über 1,5 Millionen Usern erreicht! Neben dem Hauptkanal von „RTL - Wir helfen Kindern“ wurde die Challenge auch von TVNOW, RTL aktuell, RTL.de, Let‘s Dance, RTL Hessen und vielen mehr geteilt. Dabei interagierten mehr als 18.000 Menschen mit den Postings, die die Mediengruppe während der 24 Stunden absetzte. Am erfolgreichsten war hier der Facebook-Livestream der Tanz-Challenge zwischen Motsi Mabuse und Joey Kelly und seinem Sohn Luke. Dieser erreichte allein 250.000 Menschen!

„Gemeinsam gegen Corona – gemeinsam für Kinder“: 768.576 Euro für bedürftige Kinder in Deutschland

Mit den Spenden werden die unzähligen Kinder in Deutschland, die aktuell weder zur Schule noch in Betreuungseinrichtungen wie die RTL-Kinderhäuser gehen können, unterstützt. Gerade in sozialen Brennpunkten ist für viele eine sinnvolle Beschäftigung zu Hause nicht möglich. Gemeinsam mit den langjährigen Kooperationspartnern Caritas und „Die Arche“ hilft „RTL – Wir helfen Kindern“ betroffenen Kinder unter anderem durch die Verteilung von Übungsbüchern, kreativen Spielen und Lernmaterialien. Die Ausgabe erfolgt über die bundesweit angesiedelten RTL-Kinderhäuser, die über ein starkes Netzwerk und direkte Kontakte zu den bedürftigen Familien verfügen.

Auch schwerst behinderte und lebensverkürzt erkrankte Kinder, die im mobilen Pflegedienst gepflegt werden, brauchen jetzt verstärkt Unterstützung. Damit der mobile Pflegedienst aufrechterhalten werden kann und die Kinder nicht in Krankenhäuser verlegt werden müssen, sind massiv erhöhte Hygieneanforderungen zu erfüllen. Um die Isolation der Familien mit diesen Kindern aufzubrechen, baut unser Kooperationspartner Nestwärme e.V. zusätzlich eine bundesweite digitale Beratung und Betreuung der Betroffenen auf.